STARTSEITE  ASTROLOGIE  BLOG  BERATUNGEN  KURSE UND SEMINARE  ZUR PERSON  IMPRESSUM 

Saturn

Aufrichtig mit dir selbst und klar in Bezug auf die Außenwelt!

Saturn zeigt sich gerne getarnt als rechthaberische, nörgelnde innere Stimme die kommentiert und mit erhobenem Zeigefinger vor allem warnt was neu und vor allem eigenverantwortlich und eigenständig sein könnte...z.B.:

„Du wirst schon sehen was du davon hast...
Hör lieber auf mich...
Wenn das jede/r machen würde...
Das gehört sich nicht...
Was denken dann die anderen von Dir... „


Ich bin sicher, ihr kennt diese Seite des Saturn! Am hilfreichsten finde ich es den inneren Kritiker einfach neugierig zu beobachten. Er ist Teil eines inneren „Warnsystems“ und möchte die Erfahrungen aus der Vergangenheit auch in Gegenwart und Zukunft hinein bewahren. Manchmal genügt es diesem inneren Warner/Nörgler zu sagen, „Okay, ich hab dich gehört. Ich brauche keinen „Vorgesetzten“ mehr, ich übernehme selbst die Verantwortung für mich!" Saturn bewahrt Regeln und Konditionierung die uns anerzogen wurden. Einige dieser Regeln waren in der Vergangenheit nützlich, aber sie passen selten zu unserer aktuellen seelischen Wirklichkeit und unserem instinktiv-persönlichen Richtmaß.

Bleibt unserer „innerer Saturn“ unerlöst liegen wir mit der Welt und uns selbst im Krieg: „Entweder haben die Anderen (ehemals meine Eltern, heute Autoritäten oder Vorgesetzte) recht oder Ich“. Zeitweise wird die Stimme unseres natürlichen inneren Gewissens ganz übertönt. Um der Anerkennung von außen willen ordnen wir uns fremden Maßstäben unter und versuchen so gut wie möglich „Richtig“ zu sein. Solange wir glauben, dass unser natürliches inneres Gewissen (Gewiss-Sein) nicht gesellschaftsfähig ist, sind wir von unserer wahren Natur getrennt. Saturn kann uns den „Durchblick“ ermöglichen und uns helfen Transparenz und klare Kante zu zeigen.