Mitschwimmen…

Mit der Coronakrise ist Deutschland zum zweiten mal mit einem Transit von Neptun (Verunsicherung, Ängste) über den Mond (Volk, Stimmung der Bevölkerung) konfrontiert. Der erste Übergang Neptuns über den Mond war zwischen März und Oktober 2019. Es war einerseits die Zeit weiterer Anschläge mit rechtsextremem Hintergrund, andererseits drifteten die großen Volksparteien in einem beispiellosen Chaos vor sich hin. Rezos millionenfach angeklicktes YouTube Video „Die Zerstörung der CDU“ war Ausdruck von wachsender Unzufriedenheit mit dem Führungsstil der Politik. Die Botschaft war … könnt ihr (Politiker) endlich mal das umsetzen was ihr seit Jahren versprecht?

Nach inzwischen fast 3 Monaten mit Corona und zahlreichen Überlegungen und Aussagen von Politikern und Wissenschaftlern ist auch jetzt wieder viel Unsicherheit spürbar. Wir hören „die derzeitige Situation sei trügerisch“… (Neptun). Egal wie markig und drastisch „Massnahmen“ auf Grund verschiedener Statistiken verkündet werden, irgendwie stimmt es hinten und vorne nicht… Wir können uns nur darauf einstellen das Eine oder das Andere „zu glauben“ (Neptun). Wenn z.B. Bundesgesundheitsminister Spahn sich sorglos mit vielen Menschen in einen Aufzug drängt und damit seine eigenen Anweisungen zum Einhalten des Mindestabstandes ad absurdum führt, können uns durchaus berechtigte Zweifel am „Ernst“ der Lage kommen!

Positiv ist, die Unsicherheit regt zu Diskussionen und Gesprächen an. Aber ein großer Teil der Bevölkerung „schwimmt“ bisher recht zufrieden auf der neptunischen Welle und geht davon aus, das „Die da Oben“ schon wissen was richtig ist.

Innenkreis – Deutschland 3.Oktober 1990 00:00 Uhr Berlin
Außenkreis – Transit von Neptun

Und weiter?

Neptuns Qualität ist nicht nur Vernebelung und Verunsicherung! Er symbolisiert auch echte Hilfsbereitschaft und Mitgefühl. Und er kann Transparenz schaffen, Hintergründe aufdecken und entlarven, was zu heilsamer „Ent-Täuschung“, zum Ende von Illusionen und Täuschungen führen kann.

Wir können gespannt sein, denn im Herbst/Winter 2020 findet der dritte und letze Übergang von Neptun über den Mond Deutschlands statt. Lasst uns hoffen, dass wir bis dahin mitfühlend und bei klarem Verstand bleiben und vielleicht etwas von Neptuns Schleier lüften können um der Wahrheit näher zu kommen.

Menü